Wer möchte im zweiten Halbjahr 2021 nur noch halb so stressig arbeiten?

Sehr viele Schwestern und Pfleger aus dem stationären Bereich haben in den zurückliegenden Monaten oft über ihre Belastungsgrenze gearbeitet. Wir haben sehr großen Respekt für dieses außergewöhnliche berufliche und fachliche Engagement. Wir sind wie alle sehr glücklich, uns in der Corona-Krise auf ihre Expertise und ihr Engagement verlassen zu können, wenn es uns oder unseren Angehörigen schlecht ging.

Wir haben aber auch größtes Verständnis dafür, wenn Schwestern und Pfleger den stationären Intensivpflege-Bereich jetzt verlassen wollen; vielleicht sogar müssen.

Wir freuen uns daher über alle, die aus dem Krankenhaus oder der Klinik zur Gesundheitspflege Helle-Mitte wechseln möchte. Wir bieten ihnen sehr interessante und verantwortungsvolle Jobs in der ambulanten Intensivpflege und in Intensiv-Wohngemeinschaften für Kinder und Erwachsene.

Die Aufgaben sind ebenso anspruchsvoll und abwechslungsreich – Die Arbeitszeiten jedoch deutlich planbarer, die Arbeitsatmosphäre viel angenehmer und die Arbeitsbelastung deutlich reduzierter. Diese Argumente hören wir von vielen neuen Kollegen, die in den letzten Monaten aus dem stationären Intensivbereich bei uns angefangen haben.

Möchten auch Sie im zweiten Halbjahr 2021 als Intensivfachkraft nur noch halb so stressig arbeiten. Dann bewerben Sie sich bei der Gesundheitspflege Helle-Mitte. Kontakt: Karin Graff, k.graff@pflege-hellemitte, Job Hotline: 030 992896-55